Der wunderbarste Platz

Am 9. Mai 2018 besuchten wir das Theater Mopkaratz im Martinssaal.

 

Das Lesetheaterstück „Der wunderbarste Platz auf der Welt“ erzählt die Geschichte der Reise des Frosches Boris, der seine Heimat verlassen und sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen muss – was sich als sehr schwierig gestaltet.

 

Mit einfachen Mitteln, viel Musik und einer großen Anteilnahme der Kinder wurde ein Thema präsentiert, das aktueller in unserer Gesellschaft nicht sein könnte.

 

Besonders gelungen fand das Publikum, dass die „Bühne“ in der Mitte des Martinssaales war und alle hautnah ins Geschehen eingebunden waren.
Zu den Fotos

 

Planeten

Als Abschluss eines Projekts mit dem Thema Planeten und Weltraum veranstalteten wir einen Planeten-Tag. An diesem Vormittag konnten die Kinder aller Schulstufen in Kleingruppen verschiedenste Stationen durchlaufen. Dabei entstand unter anderem für jede Klasse ein Sonnensystem.
Zu den Fotos

Die Erneuerbaren

Einen sehr informativen und abwechslungsreichen Workshop zum Thema Windenergie hatte die 3. und 4. Schulstufe im April.
Zu den Fotos

St. Pölten

Am 26. April besuchte die 3. und 4. Schulstufe gemeinsam mit der VS Gutenbrunn die Landeshauptstadt St. Pölten. Nach einem interessanten und abwechslungsreichen Rundgang durch die Altstadt marschierten wir in das Landhausviertel. Vom Klangturm aus genossen wir den Blick auf die Stadt und danach hatten wir eine Sitzung im Kinderlandtag.
Zu den Fotos

Bobfahren

Vor den Semesterferien verbrachten die Kinder der 1. Klasse einen vergnüglichen Tag im Schnee.
Zu den Fotos

Besuch eines Kinderbuchautors

Am 10. Jänner 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Martinsberg eine sehr spannende und unterhaltsame Autorenlesung in Gutenbrunn.

 

Der Kinderbuchautor Stefan Karch ließ seine Bücher als Lesetheater lebendig werden. Mit Hilfe seiner Handpuppen gestaltete der Autor die Lesung besonders abwechslungsreich. Auf spielerische Art und Weise brachte Stefan Karch den Schülerinnen und Schüler ein „best of“ aus seinen letzten Büchern, “Die Mondscheingäng”, „Nuk“ und „Opa Wolf“ näher.

 

Zu den Fotos

 

Schnitzel-Workshop

Allerhand Wissenswertes vom Schwein erfuhren die Kinder von unseren "Schul-Bäuerinnen" Andrea Rameder und Sonja Neuninger. Mit großer Begeisterung panierte jedes Kind sein eigenes Schnitzel, das anschließend mit einem Erdäpfelsalat verspeist wurde.
Zu den Fotos

Bewegte Klasse

Auch im zweiten Jahr der "Bewegten Klasse" besucht uns Mag. Andrea Neuwirth wieder regelmäßig, um Kindern und Lehrerinnen das Einfügen von täglichen Bewegungseinheiten zu erleichtern.
Zu den Fotos

Feinschmecker und Spürnasen

Zusätzlich zum Paket der "Bewegten Klasse" buchten wir einen Workshop der Initiative "tut gut" NÖ. Als "Feinschmecker und Spürnasen" machten sich die Kinder mit allen Sinnen auf die Suche nach besonderen Geschmackserlebnissen und überraschenden Erkenntnissen über unsere Ernährung.
Zu den Fotos

Nahtstelle NMS

Seit Mitte Oktober läuft bereits das Nahtstellenprojekt mit der NMS Martinsberg, das Frau Anita Hinterholzer in diesem Schuljahr betreut.
Zu den Fotos

 

Hallo Auto

Am 18. 10. 2017 fand für die 3. und 4. Schulstufe der Workshop "Hallo Auto" des ÖAMTC statt. Mit Begeisterung testeten die Kinder unter anderem den eigenen Bremsweg und den Anhalteweg eines mit 50 km/h fahrenden Autos.
Zu den Fotos

 

Wandertag

Bei angenehm sonnigem Herbstwetter machte sich die 3. und 4. Schulstufe auf den Weg nach Haiden. Wir durften die beiden Esel der Familie Heiligenbrunner besuchen und wurden mit einer leckeren Jause verwöhnt. Vielen Dank, es war sehr schön bei euch! Für den Heimweg sorgten einige "Mama-Taxis", wofür wir uns ebenfalls sehr herzlich bedanken.
Zu den Fotos

Weltfriedenstag

Am 21. September, dem UNO Weltfriedenstag, besuchte die Volksschule das Gemeindeamt. Selbst gebastelte Friedenstauben wurden überall im Erdgeschoß des Gebäudes aufgehängt, um den Frieden allen Besuchern der Gemeinde mitzugeben.
Zu den Fotos